ErzieherIn.de
Studentin im Hörsaal

KiTa in Corona-Zeiten – Kostenlose digitale Vortragsreihe des nifbe ab 1. September

13.08.2020 Kommentare (0)

Der nach den Sommerferien wieder aufgenommene Regelbetrieb stellt die KiTas vor eine Vielzahl von Herausforderungen: Wie sind die Bedürfnisse der Kinder und die pädagogischen Ansprüche der Fachkräfte mit Abstandsregeln und Hygieneschutzmaßnahmen in Einklang zu bringen? Wie kann die Eingewöhnung unter Corona-Bedingungen erfolgen? Was macht Corona mit den Kindern und was macht Corona mit dem Team? Wie kann Selbstfürsorge und Stressmanagement unter diesen besonderen Umständen aussehen?

All diese Herausforderungen und viele weitere sollen im Rahmen einer kostenlosen digitalen Vortragsreihe des nifbe ab dem 1. September näher beleuchtet und gemeinsam diskutiert werden. Referent*innen sind u.a. Prof. Dr. Rahel Dreyer, Prof. Dr. Jörg Maywald und Prof. Dr. Susanne Viernickel. Zum Auftakt beleuchtet Prof. Dr. Marjan Alemzadeh die Veränderungen, die sich in der KiTa-Pädagogik durch Corona und entsprechende Hygiene- und Abstandsregeln ergeben haben und hinterfragt, wie eine kindzentrierte und partizipatorische Pädagogik auch unter Corona-Bedingungen realisiert werden kann.

Zum Format: Die Live-Vorträge unterteilen sich in einen Vortragsteil und in einen Diskussionsteil, der von nifbe-Mitarbeiter*innen moderiert wird. Schon im Vorfeld können Teilnehmer*innen Fragen und Problemstellungen zum jeweiligen Thema über info@nifbe.de an die Referent*innen senden. Das Vortragsthema wird im Anschluss an den Vortrag im nifbe-Forum weitergeführt und gemeinsam diskutiert.

Anmeldung:

Die Vorträge finden von September 2020 bis Februar 2021 in Form von Zoom-Konferenzen alle ein bis zwei Wochen Dienstags von 16:00 – 17:30 Uhr statt. Die Anmeldung erfolgt online unter www.nifbe.de

Die weiteren Themen und Termine bis Oktober:

01.09.: Pädagogik unter Corona-Bedingungen (Prof. Dr. Marjan Alemzadeh)

15.09.: Eingewöhnung unter Corona-Bedingungen (Prof. Dr. Rahel Dreyer)

22.09.: Was macht Corona mit dem Team? (Imke Huntemann)

29.09.: Pädagogische Qualität unter Corona-Bedingungen (Prof. Dr. Susanne Viernickel)

13.10.: Wie Kinder Corona sehen und in der KiTa damit umgehen (Ruben Wendrock)

20.10.: Selbstfürsorge und Stressmanagement (Goska Soluch)

27.10.: Kinderschutz in Corona-Zeiten (Prof. Dr. Jörg Maywald)

Quelle: Information des Niedersächsischen Instituts für frühkindliche Bildung und Entwicklung vom 11. August 2020

Ihre Meinung ist gefragt!

Kommentar schreiben




Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.


Bitte schreiben Sie freundlich und sachlich. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.





Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum.

ErzieherIn.de wird gefördert von:

Seit über 80 Jahren ist Wehrfritz Komplettausstatter für Krippen und Kindergärten. Das Sortiment umfasst innovative Möbel, Raumkonzepte, Außenspielgeräte, ausgewählte Spiel- und Lernmaterialien.
www.wehrfritz.de

Sponsor werden

Stellenmarkt

25.09.2020 Sozialpädagogische Fachkraft (m/w/d) Jugendgelände, Remseck am Neckar
Zweckverband Pattonville
24.09.2020 Pädagogische Fach- und Ergänzungskräfte (w/m) für Kindergärten, Oberschleißheim
Trägerverbund St. Wilhelm
22.09.2020 Erzieher (w/m/d) für bilinguale Kita, Berlin
Zebra International Kindergarten e.V.
weitere Stellen

Newsletter für Fachkräfte

Alle zwei Monate kostenlose Infos jetzt abonnieren.

Aktuelle Rezensionen

Buchcover

Claudia Nürnberg, Maria Schmidt: Der Erzieherinnenberuf auf dem Weg zur Profession. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2018. 727 Seiten. ISBN 978-3-8474-2057-6.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Annett Maiwald: Erziehungsarbeit. Springer VS (Wiesbaden) 2018. 897 Seiten. ISBN 978-3-658-21574-3.
Rezension lesen   Buch bestellen

weitere Rezensionen

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Feed Icon RSS-Feed abonnieren


Feed Icon Folgen Sie uns auf Facebook

Nutzen Sie auch die Angebote unseres Herausgebers socialnet: