Erwachsener hält Kinderhand

Sich gegenseitig kennenlernen! Eingewöhnung von Kindern und Eltern

Sylvia Zöller

05.09.2019 | Fachbeitrag, Kommentare (0)

Wenn Sie Kinder eingewöhnen, ist das für alle Beteiligten in der Regel eine herausfordernde Zeit, die viel Aufmerksamkeit und Konzentration erfordert. Viele pädagogische Fachkräfte haben hierbei das Kind gezielt im Blick, sie beobachten die Feinzeichen des Kindes und ziehen Schlüsse daraus, wann das Kind zur Trennung bereit sein könnte. Nur, wie ist es mit den Eltern, sind diese auch gut im Blick, haben wir einen Zugang, was diese brauchen? Ich möchte Sie einladen, mit mir verschiedene Perspektiven der Eltern einzunehmen.

 Beitrag: Sich gegenseitig kennenlernen! Eingewöhnung von Kindern und Eltern (177KB)

Quelle: Wir übernehmen den Beitrag mit freundlicher Genehmigung der Fachzeitschrift klein&groß 09/18, S. 48-51

Ihre Meinung ist gefragt!

Kommentar schreiben




Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.


Bitte schreiben Sie freundlich und sachlich. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.





Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum.